CBD Öl

Wir von AUS GLÜCKLICHEN BLÜTEN haben uns auf hochwertiges CBD Öl spezialisiert. Die Qualität unserers CBD Öls wird durch permanente Kontrollen in externen Laboren sichergestellt.

Sie erhalten CBD, dass genau der gewünschten Konzentration entspricht und frei von unerwünschten Begleitstoffen ist.

Überzeugen Sie sich selbst von der Wirksamkeit und kaufen Sie CBD Öl Tropfen ( 2,5%, 5%, 10%, 15% oder 20% ) auch risikolos auf Rechnung bei Paypal-Zahlung. Sollten Sie wider Erwarten mit unseren Produkten nicht zufrieden sein, können Sie die ungeöffnete Ware ohne “wenn und aber” innerhalb von 7 Tagen kostenlos an uns zurück schicken.

Was sind CBD Öl Tropfen ?

CBD Öl ist eine Mischung aus reinem Cannabidiol und einem Trägeröl, umgangssprachlich wird es auch CBD Oil genannt. In seiner reinen Form ist CBD Öl ein Kristall. Da die Verbindung fettlöslich ist, lässt sie sich sehr gut mit Erzeugnissen punktgenau zu einem CBD Öl mit genau definierter Konzentration verarbeiten. Meistens wird als Trägeröl Hanföl verwendet. Es ist allerdings auch möglich, andere Speiseöle wie Nussöle, Leinöl oder Sonnenblumenöl als Trägeröl zu verwenden. Dabei hat jedes Öl unterschiedliche Vorteile für die Verwendung als CBD-Trägeröl. Wichtig ist es, sich die Inhaltsstoffe der verwendeten CBD Öle genau anzusehen: Besteht beispielsweise ein Haselnussallergie, sollten Sie ein entsprechendes CBD Öl, welches Haselnussöl als Trägeröl verwendet, nicht einnehmen. Insgesamt sind CBD Öle, die nicht auf Hanföl basieren, jedoch eher selten.

Wird das CBD Öl mit Hanföl kombiniert, können Sie damit Ihren Tagesbedarf an wertvollen essenziellen Fettsäuren unterstützen. Hanfsamen enthalten die essenziellen Fettsäuren Omega-3 und Omega-6 im idealen Verhältnis zueinander. Zusätzlich enthalten sie Proteine, Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe.

Darüber hinaus ist bei der Auswahl des Trägeröls auch der Umweltaspekt nicht außer Acht zu lassen. Das Hanfosan CBD Öl verwendet Hanföl als Trägeröl. Hanfsamen brauchen im Vergleich zu anderen Trägerölen keine Pestizide und sind daher besonders umweltfreundlich.

CBD Öle, vor allem wenn es sich um Vollspektrum-Öle handelt, enthalten meist noch Anteile von CBG und weiteren Cannabinoiden. Viele Cannabinoide entfalten erst im Zusammenspiel mit anderen natürlich vorkommenden Substanzen der Hanfpflanze ihre volle Wirkung. Man spricht dabei vom sogenannten Entourage-Effekt. Lediglich die Menge an THC muss auch bei den Vollspektrum-Ölen streng auf 0,2% begrenzt bleiben.

Qualitäts-CBD-Öle erkennen Sie daran, dass ihnen ein Prüfzeugnis beiliegt. In diesem Prüfzeugnis wird jede Charge nach allen Umweltgiften, wie Pestiziden oder Schwermetallen, untersucht. Das Ausstellen eines solchen Prüfzeugnisses ist für europäische Hersteller verpflichtend. Schließlich muss die vorgeschriebene Höchstmenge an THC für jede Charge nachgewiesen werden.

In Qualitäts-Ölen steht bei den besonders problematischen Inhaltsstoffen ein “n.n.”. Das bedeutet “nicht nachweisbar” und weist das Öl als besonders wenig durch Schadstoffe belastet aus.

Du hast kein Produkt im Warenkorb!
0